Samsung-Tablets: Mini-Apps Button aus der Navbar entfernen

Ich weiß nicht wie oft ich inzwischen beim Tippen auf der on-screen Tastatur bei meinem Galaxy Tab versehentlich statt auf der Leertaste auf der Mini-app Taste gelandet bin. Und schon hängt einem diese App-Bar in der Sicht. Dazu tauchen zusäzliche Buttons in der Navbar ständig so nah an dem Mini-app Button auf, dass man nie ganz sicher sein kann, welchen Button man denn jetzt gleich erwischt, wenn man den Finger zum Zielanflug absenkt.

Grundsätzlich baut Samsung tolle Android Versionen. aber diese App-Bar, die hätten sie sich echt sparen können, oder zu mindestens mehr Optionen anbieten sollen, das Ganze zu personalisieren... Es wäre ja schon toll gewesen, wenn man den Button einfach nach ganz rechts oder ganz links hätte legen können, anstatt ihn immer mittig direkt unter der Spacetaste zu positionieren.

Ich war eigentlich ausreichend glücklich mit der Android-Version auf meinem Tablet, aber hat mich dieser Button so genervt, dass ich doch wieder zum rooten greifen musste. Netterweise hat sich das Menü schnell entfernen lassen; Dazu benötigt man nur einen Dateimanager mit root Rechten, z.B. den ES Datei Explorer.

Dem muss man dann über die root-explorer Funktion mitteilen, das er bitte die /system Partition read/write mounten soll. Mit dem neuerworbenen Schreibzugriff muss man nur noch die Dateien /system/framework/minimode.jar und /system/framework/minimode.dex löschen. Nach einem anschließendem reboot oder einem restart des präferierten Launchers ist der verhasste Button dann endlich weg.

Wer noch auf die paar kb Wert legt, kann noch aus /system/app alle Applikationen löschen, die ein "mini" enthalten, dann sind alle Reste herausgepflückt. Wenn man fertig ist, sollte man noch die Partition wieder r/o remounten, damit wieder alles schön sicher beim Alten ist.

Aber auch hier gilt, wie von miketoasty im Originalpost schon gesagt: alles geschieht auf eure eigene Gefahr, wer sich sein Tablet kaputtmacht, ist selber schuld. ;)

Rückgängig machen ist bei der Sache allerdings eher schlecht, dann sollte man sich die Dateien vielleicht aufbewahren oder in ein installierbares Zip basteln, um es mit CWM wieder zu reinstallieren. Ich lege allerdings keinerlei Wert darauf, den Mist wieder zu sehen und sage nur : good riddance, mini-app bar!

0 Kommentare:

Ihr Kommentar ist erwünscht:




Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe der folgenden Grafik ein:

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe dieser Grafik ein. =

Zurück